Geode Prozessoren

Die System on Chip-Lösung der Geode Prozessoren wurde ursprünglich von Cyrix für den Low-Power Bereich entwickelt und unter dem Namen Media GX verkauft. Nachdem diese Sparte an National Semiconductor verkauft wurde, brachte man die CPUs unter dem Namen National Geode GXm, GXLV, GX1 und GX2 heraus.

2003 wurde Geode von AMD übernommen. AMD vertrieb GX, LX und NX Low-Voltage und Low-Power  Embedded Prozessoren unter dem Namen AMD Geode.