IDT WinChip2 W2B Prozessoren

2 CPUs gelistet
1 CPUs abgebildet

Markteinführung der IDT WinChip2 W2B Prozessoren war Ende 1998. Entwickelt wurden diese von Centaur Technology. Der IDT WinChip2 W2B nutzt als Schnittstelle zum Mainboard den Sockel 7.

Merkmale:

5.800.000 Transistoren
0,25 µm CMOS Fertigungstechnologie
64 Bit Datenbus
32 Bit Adressbus
MMU
(Memory Management Unit)
MMX (zusätzliche SIMD-Befehle speziell für Multi-Media-Anwendungen)
3DNow! Technologie
64 KB L1-Cache
(jeweils 32 KB Befehls- und write-back Daten-Cache)
unterstützt bis zu 4 GB Speicher

WinChip2 W2B-3DFK200BTA

CPU-Typ:
Sockel:
CPU-Takt:
Bustakt:
Taktmultiplikator:
Busbreite:
Level1 Cache:
Transistoren:
Technologie:
Spannung:
Produktionsdatum:
Made in:

296-Pin sPPGA
7
200 MHz
66 MHz
x 3,0
64/32 Bit
64 KB (32/32)
5.800.000
CMOS 0,25 µm
2,8 Volt
37/1999
 

Low-Voltage CPU

WinChip2 W2B-3DFK233BTA

CPU-Typ:
Sockel:
CPU-Takt:
Bustakt:
Taktmultiplikator:
Busbreite:
Level1 Cache:
Transistoren:
Technologie:
Spannung:
Produktionsdatum:
Made in:

296-Pin sPPGA
7
200 MHz
100 MHz
x 2,0
64/32 Bit
64 KB (32/32)
5.800.000
CMOS 0,25 µm
2,8 Volt

 

Low-Voltage CPU



       Prozessorübersicht:
 

       IDT WinChip2 W2B Serie:
 

  • WinChip2 W2B-3DFK200BTA <
     
  • WinChip2 W2B-3DFK233BTA

nach oben

Sockel 7