Intel 80188 Prozessoren

Die 80186 und 80188 Prozessoren sind eine Weiterentwicklung der 8086 und 8088 CPUs. Dieser Prozessortyp wurde jedoch nur selten in PCs eingesetzt, da die zusätzlichen Funktionen und Fähigkeiten, die in den Chip integriert wurden, keine Vorteile in klassischen PCs boten. Haupteinsatzgebiet der 80186 und 80188 Prozessoren ist der Embedded-Control Markt. Dort steuern sie unter anderem Modems, Drucker, Kopierer und Faxgeräte, aber auch Videorecorder, Mikrowellen- und Klimageräte  sind  gängige  Einsatzgebiete.

Der Grund dafür ist, das zusätzliche Features wie ein Taktgenerator, programmierbare Interruptcontroller, DMA-Kanäle, ein 16 Bit Timer und ein Wait-State Generator auf dem Chip integriert wurden. Bemerkenswert ist, dass dieser Prozessortyp seit seiner Markteinführung 1982 bis heute angeboten und zum Steuern von Geräten und Anlagen eingesetzt wird.