Intel Pentium II Prozessoren

Am 07.05.1997 war Markteinführung des Pentium II. Die ersten PII mit Klamath-Kern haben 7,5Mio Transistoren, einen 512 KB grossen L2 Cache der mit halbem Prozessortakt arbeitet und wurden im 0,35 Micron Produktionsverfahren hergestellt. Der Pentium II Kern basiert auf dem des Pentium Pro, kann jedoch 16 Bit Code deutlich schneller ausführen. Ausserdem beherrscht er den beim Pentium MMX eingeführten MMX- Befehlssatz. Mit dem Pentium II wurde die neue Slot 1 Bauform S.E.C.C. eingeführt. Bei dieser  wurde der 512 KB große L2 Cache auf der Slotplatine verbaut.

Die zweite Generation der Pentium II CPUs mit Deschutes Kern wurde im 0,25 Micron Produktionsverfahren hergestellt. Mit diesem konnte ab dem PII 350 ein FSB von 100 MHz anstatt der bis dahin üblichen 66 MHz realisiert werden.

Pentium II Klamath
Pentium II Deschutes
Pentium II Overdrive
Pentium II Mobile Tonga
Pentium II Mobile Dixon