Intel Xeon Prozessoren

Die erste Intel Xeon Generation basiert auf der Intel P6 Architektur und gehört zur Familie der 32 Bit Mikroprozessoren für Server und Workstations. Dies ist auch die erste Prozessorreihe die Intel speziell für dieses Marktsegment entwickelte. Mit ihnen führte Intel im Juni 1998 den Markennamen “Xeon” ein.

Die zweite Intel Xeon Generation auf Basis der Intel NetBurst-Mikroarchitektur (ab Pentiun 4) ist die Weiterentwicklung der Mikroprozessoren für Server und Workstations, deren Markteinführung im Mai 2001 war.

Nächster Spross ist der Intel Xeon Prozessor mit Core-Mikroarchitektur, dessen Markteinführung im Juni 2006 war.

Mit Einführung der Nehalem Mikroarchitektur startete im März 2009 der Verkauf der Intel Xeon mit Bloomfield-Kern.