zurück

Mikroprozessor Matsushita 8086

Markteinführung:

 

Fertigungstechnologie:

NMOS (Negative-channel, depletion load, silicon gate Metal Oxide Semiconductor)

Interne Datenbusbreite:

16 Bit multiplexed

Externe Datenbusbreite:

16 Bit multiplexed

Adressbusbreite:

20 Bit multiplexed

Befehle:

89 (133)

Coprozessor:

nein, optional ein 8087

Adressierbarer Speicher:

1024 KB

Virtuelle Speichergröße:

nein

Min./Max. Temperaturbereich:

0°C - 70°C

Merkmale:

Zwei logische Prozesseinheiten
   - Bus Interface Unit
   - Execution Unit
64 KB Speichersegmentierung ermöglicht bis zu 1024 KB Speicher zu adressieren
8 und 16 Bit Binär- und Dezimalarithmetik

Standart PC - Typ:
                   - Arbeitsspeicher:
                   - Festplattenlaufwerk:
                   - Diskettenlaufwerk:
                   - Grafikkarte:
                   - Monitor:
                   - Betriebssystem:

IBM-PC
64 KB SIP
nein
5 1/4”
? KB
Grün oder Monocrome
Q-DOS / MS-DOS 1.x

Pinbelegung des 8086 40-Pin DIP Prozessors und dessen Abmessungen: