zurück

Mikroprozessor Rise MP6

Markteinführung:

13.10.1998

Fertigungstechnologie:

CMOS (Complementary Metal Oxide Semiconductor)

Datenbusbreite:

64 Bit

Adressbusbreite:

32 Bit

Befehlssatzerweiterungen:

MMX

Coprozessor:

On-Chip integriert

Adressierbarer Speicher:

4 GB

Virtuelle Speichergröße:

64 TB

Low-Power Unterstützung:

Powermanagement
   - SMM (System Management Mode)
   - ACPI (Advanced Configuration and Power Interface)
   - Stop Grant state
   - Stop Clock state
   - Auto Halt Power Down state

Min./Max. Temperaturbereich:

0°C - 70°C

Architektur:

Superscalare Architektur
     - dreifach piplined Design
     - eine Fließkomma-Pipeline
Erweiterter 64 Bit Datenbus
Integriertes Speichermanagement
Integrierter Cachecontroller
Level1 Cache - separater 8 KB Befehls- und 8 KB Datencache

Merkmale:

Verwendung des P- bzw. PR-Rating, die relative Performance zum entsprechenden Intel Pentium